Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

  1. Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein. Ich empfehle darüber hinaus den Abschluss einer Unfallversicherung für Personen.
  2. Die Veranstalterin behält sich vor, Veranstaltungen nach eigenem Ermessen abzubrechen. Der Veranstaltungsbeitrag wird in diesen Fällen anteilig zurück erstattet.
  3. Nach Anmeldung zu einer Veranstaltung ist der Teilnehmer zur Zahlung des vollen Beitrags verpflichtet, auch wenn er die Veranstaltung vorzeitig beendet, es sei denn er hat für die vorzeitige Beendigung einen wichtigen Grund. Ein Nachweis über den wichtigen Grund ist vom Teilnehmer unverzüglich zu erbringen. In diesem Fall erfolgt eine anteilige Erstattung des Beitrags.
  4. Tritt der Teilnehmer von seiner Anmeldung zurück, entstehen bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung keine Kosten. Ab 30 Tagen vor Beginn der Veranstaltung fällt der volle Beitrag an, es sei denn, der Platz kann anderweitig vergeben werden.
  5. Der Teilnehmer haftet für die von sich und seinem Hund verursachten Schäden.
  6. Schadenersatzansprüche des Teilnehmers gegenüber der Veranstalterin, gleich aus welchem Rechtsgrund, bestehen nicht. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht in Fällen grober Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes der Veranstalterin.
  7. Die Teilnahme oder der Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko.
  8. Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

Die vorgenannten Geschäfts- und Zahlungsbedingungen habe ich gelesen und anerkannt.

Ein Exemplar der Geschäftsbedingungen habe ich erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben datentechnisch erfasst werden.

Ort, Datum: ______________________________

 

Unterschrift:_________________________________________